Video-Clip Anonyme Spurensicherung nach Sexualstraftaten

Zusammen mit zwei jungen Filmemacherinnen und einer Illustratorin haben wir diesen Clip gedreht, um das Verfahren ASS zu erklären, Vertrauen darin zu stärken und Frauen zu ermutigen, sich Unterstützung und Hilfe nach sexualisierter Gewalt zu suchen.


Der Clip zeigt ein Interview mit einer Fachärztin des Helios Krankenhauses, welche verschiedene Fragen rund um das Verfahren beantwortet. So können Ängste vor der medizinischen Untersuchung im Krankenhaus abgebaut werden. Außerdem gibt es Szenen, die verschiedene Frauen zeigen, welche sich das Spurensicherungsset ASS genauer anschauen und Fragen dazu stellen. Ergänzt wird das Ganze durch Illustrationen die eingeblendet werden, sowie durch Frauen, welche bestärkende Sätze in die Kamera sprechen.