Frauenberatung Angebot Themen Programm Kalender Team Neuigkeiten Spenden instagram

Präventionsangebote gegen sexualisierte Gewalt

Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Sexualisierte Gewalt beginnt mit Ereignissen, die uns im Alltag ständig umgeben, wie z.B.: anzügliche Witze und frauenfeindliche Sprache, sexuelle Belästigung in Form von unerwünschten Annäherungen, alltäglichen Anmachen, bis hin zu schweren Eingriffen in die sexuelle Selbstbestimmung, wie sexueller Missbrauch oder Vergewaltigung.
Jede vierte Frau ist einmal in ihrem Leben von sexualisierter Gewalt betroffen und ungefähr 80- 90 % der Täter sind Männer. Prävention gegen sexualisierte Gewalt erfordert daher eine kritische Auseinandersetzung mit unseren Rollenbildern von Frau und Mann, da sich die Gewalt hauptsächlich gegen Mädchen und Frauen richtet und die männliche Ausübung von Macht zum Ziel hat.
Dieser Form von Macht und Gewalt entgegenzutreten heißt Mädchen dabei zu unterstützen sich zu wehren, ein klares „Nein“ zu äußern und für die eigenen Grenzen einzustehen. Dazu braucht es Selbstbewusstsein, Wissen um die Dynamik sexualisierter Gewalt und die Vermittlung von Handlungs-, wie auch Hilfsmöglichkeiten.

Präventionsprojekte zum Thema sexualisierte Gewalt

Grundsätzlich bietet die Frauenberatung + Selbsthilfe e.V. zwei verschiedene, kostenlose Präventions-Formate an: kürzere Infoveranstaltungen und ganztägige Workshops.

Zum Aufbau der Angebote

1. Informationsveranstaltung für junge Frauen*
Bei den Informationsveranstaltungen für junge Frauen* ist das Ziel, die Frauenberatungsstelle kennenzulernen, die Hemmschwelle zu senken, Informationen über Formen und Folgen von Gewalt in ersten Paarbeziehungen zu vermitteln, ein Gefühl für Nähe und Distanz zu entwickeln, zu stabilisieren und zu sensibilisieren.

Dauer: 2 - 3 Stunden
Ort:
In den Räumen der FrauenBeratung
Alter: ab 14 Jahre
Kosten: Das Angebot ist kostenfrei
Gruppengröße bis zu 15 Teilnehmerinnen
Kontakt: c.kriewen@frauenberatungwuppertal.de

Inhaltliche Themen der Infoveranstaltung

Vermittlung von Wissen über (Gewalt-)Erfahrungen in (ersten) Liebesbeziehungen
Umgang mit Nähe und Distanz
Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstbestimmtheit
Sensibilisierung eigener Grenzen
Informationen zu Beratungs- und Hilfsangeboten in Wuppertal
Zusammenhalt unter Frauen stärken

 

2. Präventions-Workshop
Alle Workshops zum Thema sexualisierte Gewalt, bauen auf zwei Grundpfeilern auf. Zum einen geht es um die aktive Stärkung der jungen Frauen, die im Workshop als jeweilige Expertin für ihre Lebenssituation einbezogen werden. Zum anderen auf die Vermittlung von Wissen über Formen und Dynamiken sexualisierter Gewalt. Die genauen Inhalte sind dem unten stehenden Kästchen zu entnehmen, sie können je nach Alter, Gruppengröße, Interessens-Schwerpunkt und Bedürfnis angepasst werden.

Dauer: 9:00-15:00 Uhr
Ort: In den Räumen der FrauenBeratung
Alter: ab 14 Jahre Kosten:
Das Angebot ist kostenfrei
Gruppengröße bis zu 15 Teilnehmerinnen
Kontakt: Cathrin Kriewen, c.kriewen@frauenberatungwuppertal.de

Inhaltliche Themen der Workshops

Vermittlung von Wissen über sexualisierte Gewalt
Informationen über Täterstrategien
Informationen zu sexualisierter Gewalt im Internet
Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstbestimmtheit
Einüben von Verhaltensstrategien
Sensibilisierung für Erniedrigung, Missachtung und Schädigung anderer Personen
Erkennen und Beachten der Grenzen anderer
Sensibilisierung eigener Grenzen
Der Bagatellisierung sexualisierter Gewalt entgegentreten
Die vorherrschende Auffassung von Männlichkeit, Weiblichkeit, Sexualität und Gewalt hinterfragen
Gute und schlechte Geheimnisse
Was tun wenn‘s komisch wird?
Informationen zu Beratungs- und Hilfsangeboten in Wuppertal
Zusammenhalt unter Frauen stärken

 

download


 

© FrauenBeratung ♀Selbsthilfe e.V. |  Startseite |  Kontakt |   Download | Wegbeschreibung |  Impressum |  Datenschutz |  nach oben |