Wir über uns Angebot Themen Programm Termine Team Neuigkeiten Spenden

Trennung, Scheidung, Beziehungskonflikte

Seit über 30 Jahren begleiten wir Frauen in Trennungskrisen, Scheidungssituationen und bei Beziehungskonflikten.
Verunsicherung, Ängste, Selbstwertkrisen und Gewalterfahrungen sowie soziale und rechtliche Fragen können Folge und Ausdruck von Trennungs- und Konfliktsituationen sein.
Entsprechend der Bedürfnisse Rat suchender Frauen bieten wir:

Trennung

Eine Trennungserfahrung ist für die meisten Frauen ein schmerzlicher Prozess, der von Gefühlen des Verlassenseins und dem Verlust des Geborgenseins, des Zweifels, der Trauer und Wut begleitet ist.
Hinzu kommt häufig die Angst vor einer ungewissen Zukunft.

In dieser krisenhaften Zeit schwanken Frauen immer wieder zwischen der nüchternen Betrachtung der Lage und der Bedürftigkeit des kleinen Mädchens, das sich nicht mehr zurecht findet und Trost sucht und braucht.

Wir begleiten Frauen in ihrem Trennungsprozess durch Information und psychosoziale Beratung bei der Verarbeitung der emotionalen und sozialen Belastungen in dieser Zeit.

In Einzelgesprächen oder Gruppen unterstützen wir Frauen in der Phase des Abschiednehmens, helfen bei der Aktivierung innerer und äußerer Kraftquellen und bestärken sie bei der Neuorientierung und dem Weg in eine neue Lebensphase.

 

Soll ich bleiben oder soll ich gehen? Offener Abend

Wenn Sie diese Frage schon länger beschäftigt, sind Ihnen die damit verbundenen ambivalenten Gefühle und Gedanken sehr vertraut. Heute ist es unerträglich, die Beziehung noch länger auszuhalten, morgen ist es dann doch nicht mehr ganz so schlimm. Frauen schwanken oft zwischen Gedanken der Hoffnung, dass doch noch alles gut wird, und der Hoffnungslosigkeit, dass nichts mehr zu retten ist. Dieser Zustand der Unschlüssigkeit raubt Ihnen Kraft, macht Sie energielos, zermürbt, lähmt und verhindert, sich ganz für den einen oder anderen Weg zu entscheiden. An diesem Abend werden wir über Möglichkeiten sprechen, wie Sie mehr Klarheit in die widersprüchlichen Gefühle und Überlegungen bringen und wie Sie Handlungsperspektiven entwickeln können. Ganz unabhängig davon, ob Sie sich für ein Bleiben oder Gehen entscheiden.

Termin: 12.10.2017 / 19.00 Uhr
Leitung: Sabine Böse

Spende für die FrauenBeratung erbeten!

 

Ich lasse los,
verliere aber nicht meinen Halt.
Ich weine,
verliere aber nicht mein Lachen.
Ich schreie,
verliere aber nicht meine Ruhe.
Ich rede,
verliere aber nicht mein Schweigen.
Ich bin wach,
verliere aber nicht meine Träume.
Ich bin verzweifelt,
verliere aber nicht meine Hoffnung.
Ich kann alle meine Gefühle zulassen,
ohne mich zu verlieren.


 

Selbsthilfegruppe für Frauen in Trennungssituationen

In Trennungssituation können  der Austausch, die Information und die wechselseitige Unterstützung in einer Selbsthilfegruppe für Frauen entlastend und stärkend sein. Die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe bedeutet:  

Links

Wissenswertes für Alleinerziehende in Wuppertal
www.wuppertal.de/rathaus-buergerservice/verwaltung/gleichstellung_frau_mann/alleinerz/alleinerziehende.php

 

© FrauenBeratung ♀Selbsthilfe e.V. |  Startseite |  Kontakt |   Download | Wegbeschreibung |  Impressum |  nach oben |