Wir über uns Angebot Themen Programm Termine Team Neuigkeiten Spenden instagram

Essstörungen–Vorträge


„Habe ich meinen Körper verloren,
so habe ich mich selbst verloren,
finde ich meinen Körper,
so finde ich mich selbst,
bewege ich mich,
so lebe ich.“

(Aus Jubiläumsschrift der Abteilung für Psychosomatik in der Wicker-Klinik in Bad Wildungen 20 Jahre, S. 33)

Leben hat Gewicht

Für viele Frauen ist der Blick in den Spiegel eine Herausforderung, sie finden sich zu dick, zu dünn oder zu unproportioniert. Sie fühlen sich nicht schön genug, um dem gesellschaftlichen Schönheitsideal entsprechen zu können.

Wer entscheidet darüber, dass nur die Frau als schön gilt, die auch superschlank ist? Ist es die Modeindustrie, sind es die Werbefachleute oder die Showstars? Oder sind es persönliche Erfahrungen aus Kindheit und Pubertät?

Um dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen, entwickeln immer mehr Frauen und Mädchen eine Essstörung. Hierzu zählen die Magersucht, die Bulimie und die Adipositas. Wir wollen uns an diesem Abend damit beschäftigen, wer unser Schönheitsideal bestimmt, warum sich Frauen so häufig diesem Diktat unterwerfen und wann eine ernste Essstörung beginnt.

Wir betrachteten das Schönheitsideal im Wandel der Zeit und diskutierten, wie wir uns in unserem Körper wohl fühlen können, so wie er ist.

Sollten Sie auch Interesse an einem Vortrag zum Thema Essstörungen haben, so setzen Sie sich bitte mit Sabine Böse in Verbindung. Gerne können wir Themen (z.B. Hintergründe, Erscheinungsformen, Wenn Essen zum Problem wird etc.) für Ihre Institution absprechen.

 

Ansprechpartnerin zu diesem Angebot in der FrauenBeratung:
Sabine Böse, Diplom-Pädagogin und Fachberaterin für Essstörungen

s.boese@frauenberatungwuppertal.de

 

© FrauenBeratung ♀Selbsthilfe e.V. |  Startseite |  Kontakt |   Download | Wegbeschreibung |  Impressum |  nach oben |